Mit dem Schulbus nach Alaska

Zusammen mit ihren zwei Töchtern Emma (9) und Paula (7) wollen sich Tom und Heike Praschel am 16. April 2016 wieder auf den Weg machen.
Diesmal sind die unendlichen Weiten Nordamerikas ihr Ziel und die Suche nach dem Ende der Welt. Von Washington State aus wollen sie in einem umgebauten Schulbus in Richtung Norden fahren, immer dem Polarstern nach, entlang der Rocky Mountains durch die einsamen Wälder Nordkanadas, am und über den „großen Fluss“ Yukon bis in eine der entlegensten, einsamsten Ecken der Welt: Alaska
Der 30jährige International S 1800 allerdings, gerade erst aus dem Schuldienst entlassen, wartet bis jetzt noch voll bestuhlt auf die deutsche Familie, die den Ausbau zum Wohnmobil innerhalb weniger Wochen schultern will. Spätestens Mitte Mai  soll es darin nach Norden gehen, immer mit dabei: Kamera und Aufnahmegerät, um die neuesten Fortschritte und Erlebnisse zu dokumentieren.

Über uns

Road Stories

New Project

Letzte Neuigkeiten

am arctic circle, Dalton Highway Alaska

Zurück nach Norden, bis zum arctic circle…

Alaska, Dalton Highway, Meilenstand: 229.476 Der Schlamm spritzt und die Sicht ist schlecht, der Regen prasselt gegen unsere Frontscheibe und […]

IMG_5948

Durch die Wildnis und zurück

Alaska, Meilenstand 228.796 Dunkle Wolken brauen sich über uns zusammen, eine tiefe Schwärze liegt über den gewaltigen Seen, die sich […]

zurück am Anfang Dalton Highway

Auf dem Dalton Highway

Alaska, Dalton Highway, Meilenstand: 228 200 Mit einem körnigen Geräusch spritzt der Schlamm der Schotterpiste gegen unsere Bustüre, Fontänen klatschen […]

See all our news